Beschreibung

Das Skigebiet Keilberg (Klínovec) befindet sich in der Aussiger Region (Tschechien) und in der Karlsbader Region (Tschechien). Zum Skifahren und Snowboarden stehen 31,5 km Pisten zur Verfügung. 21 Lifte befördern die Gäste. Das Wintersportgebiet liegt auf einer Höhe von 763 bis 1.244 m.

Das Skigebiet Klínovec ist das größte Wintersportgebiet im gesamten Erzgebirge. Zur Wintersaison 2018/19 wurde es mit der Anbindung des vorher eigenständigen Skigebiets Neklid bei Boží Dar durch Pisten um ingesamt 10 km Pisten erweitert.

Webcam aus Klinovec!!!

Das Wintersportgebiet gruppiert sich rund um den Keilberg, den höchsten Gipfel im Erzgebirge. Es liegt nur 120 km westlich von Prag und grenzt unmittelbar an Deutschland und den Wintersportort Oberwiesenthal. Die Sesselbahnen im Skiareál Klínovec befördern die Gäste zügig bergwärts. Highlights sind die modernen Vierersesselbahnen CineStar Express und Prima Express mit orangen Wetterschutzhauben. Familien mit Kindern erfreuen sich im Skigebiet am Keilberg nicht nur an den breiten, übersichtlichen Abfahrten beim Skifahren und Snowboarden, sondern auch an Kinderländern und zusätzlichen Betreuungsangeboten für die Kleinen.

Weitere Infos im Link.

  • Online-Zahlung möglich
  • Mindestens 35 Teilnehmer:innen benötigt
  • Maximal 46 Teilnehmer:innen möglich
An- und Abreise

Abfahrt: 7:00 Uhr am REWE-Parkplatz

Rückfahrt: ca. 16:00 Uhr von der Talstation
Ankunft in Pressath ca. 17:30 Uhr

Beschreibung

Der angegebene Preis beinhaltet die Busfahrt inkl. eines 1 Tagesskipasses und eine Brotzeit bei der Rückfahrt am Bus.

Verpflegung

Ab ca. 15:00 Uhr gibt es eine Brotzeit am Bus.
Getränke können im Bus kostenpflichtig erworben werden.

Benötigte Ausrüstung

Persoanlausweis sollte mitgenommen werden.

Es wird empfohlen einen Skihelm zu tragen.

Austragungsbedingungen

Bei nicht erreichen der Mindestteilnehmerzahl von 35 Personen hält sich der Veranstalter das Recht vor die Fahrt abzusagen und die entrichteten Kostenbeitrag zu 100% wieder zurückzuzahlen.
Sollte ein Teilnehmer bis zum 02. Januar 2023 von der Fahrt zurücktreten, werden 5% Bearbeitungsgebühren fällig.
Im Zeitraum vom 03.Januar 2023 bis zur Fahrt werden 100% der Buskosten einbehalten.
Die Skipasskosten werden zurückerstattet. Eine Ersatzperson kann nach Übermittlung der Daten die Fahrt stellvertretend antreten.